Home – Leben – Senioren

Senioren

Unsere Angebote und Veranstaltungen wollen Menschen ansprechen, die das Pensionsalter erreicht haben oder davor stehen. Dieser Lebensabschnitt bringt es mit sich, vermehrt nach Angeboten ausserhalb des Erwerbslebens zu suchen. So können Austausch, Geselligkeit oder auch ein Beratungsgespräch, Bedürfnisse sein.

Unsere Angebote für Menschen mit Lebenserfahrung beinhalten:

Wir bieten Seniorinnen und Senioren Beratung, Begleitung und Unterstützung. Zudem organisieren wir Anlässe und Veranstaltungen während des Jahres.

Sie sind herzlich willkommen, unsere Veranstaltungen zu besuchen und wir freuen uns, Sie kennen zu lernen.

  • Erzählcafé
  • Stubete
  • Seniorenferien
  • Spirituelle Angebote, z.B. Krankensalbung

Erzählcafé

Das “Erzählcafé” ist ein idealer Ort, um durch ein vorgegebenes Thema miteinander ins Gespräch zu kommen. Die reformierte Kirchgemeinde Höfe und der Seelsorgeraum Berg haben diese ökumenische Veranstaltungsreihe 2016 ins Leben gerufen.

Die Veranstaltung dauert jeweils rund eine Stunde, anschliessend sind Sie zu Kaffee eingeladen. Die Teilnahme ist kostenlos und es bedarf keiner Anmeldung. Im Mittelpunkt steht das Hören und Erzählen von Geschichten. Beim Erzählcafé sollen Informationen in angenehmer Form und Atmosphäre übermittelt werden, dadurch soll das Erfahrungswissen gefördert werden.
Für die aktuellen Daten des Erzählcafés 2021 klicken Sie hier.

Stubete

Bei der Stubete handelt es sich um einen Treffpunkt für Jassfreunde, der in der Regel jeden zweiten Freitag im Monat stattfindet.
Die nächsten Termine:
Veranstaltungsort: Forum St. Anna, beim Schulhaus Maihof, Schulhausstrasse 10, 8834 Schindellegi. Uhrzeit 13.30 bis 17.00 Uhr.
Neuinteressierte sind herzlich willkommen.

Die Jubiläumsfeier der Stubete vom 12. November wurde auf  den 13. Mai 2022 verschoben.
Für die Stubete vom 10. Dezember 2021 wird eine Alternative gesucht.
Für Fragen steht Ihnen unsere Sozialdiakonische Mitarbeiterin Anita Höfer unter Tel.-Nr. 044 787 01 70 gerne zur Verfügung.

Krankensalbungsfeiern

Die Krankensalbung möchte Kranken oder betagten Menschen stärken, ihnen Kraft schenken sowie Trost und Hoffnung in schwierigen Zeiten spenden. Dieses Sakrament kann mehrfach empfangen werden und ist nicht mit der früher oft in Verbindung gebrachten letzten Ölung zu verwechseln.
Der Seelsorgeraum Berg bietet jedes Jahr in der Fastenzeit Krankensalbungsfeiern in Wollerau, Schindellegi und im Alterszentrum Turm-Matt an.
Im Anschluss an die Gottesdienste in Wollerau und Schindellegi sind Sie zu einer gemütlichen Feier mit Kaffee und selbstgebackenen Kuchen eingeladen.

Wenn Sie einen Fahrdienst benötigen, melden Sie sich bitte in unserem Sekretariat.

Rückblick

Ferien zwischen Bergen und Seen
Seniorenferien Wollerau
Eine aufgestellte Damengruppe, ein abwechslungsreiches Programm mit imposanten Ausblicken auf Eiger, Mönch und Jungfrau, den türkisfarbenen Brienzersee, feines Essen, gemeinsame Ausflüge, gesellige Stunden, dazu eine gute Portion Wetterglück … das war einmal mehr das Erfolgsrezept der diesjährigen Seniorinnenferien, die uns nach Interlaken führten.
Wohlauf und gut gelaunt sind alle Teilnehmenden wieder in die heimatlichen Gefilde zurückgekehrt.

Erlebnisreiche Ferien in Murten
Eine Teilnehmerin schreibt über die unbeschwerten Tage im Seenland:
Schon die Hinfahrt im Schulercar, mit Mittagessen am Bielersee, entsprach ganz unseren Vorstellungen. Nach dem Essen ging die Fahrt weiter nach Murten. Behäbig steht unser Hotel neben dem Schloss Murten. Das abendliche Konzert aus dem Schlossgarten konnte ohne Eintritt genussvoll mitgehört werden. Das Hotel wird von zwei Brüdern geführt. Wir wurden ganz herzlich begrüsst und willkommen geheissen. Die grosse Zuvorkommenheit, das gute Essen und sehr freundliches Personal würden mich veranlassen, dieses Hotel wieder zu besuchen, wenn ich nicht über 90 Jahre alt und auf den Rollstuhl angewiesen wäre.
Die Seniorenferien wurden wieder von einem Begleitteam betreut, das jederzeit unterstützt, wenn Hilfe benötigt wird. Darum sind die Ferien sehr schön und unbeschwert, auch im höheren Alter.
Seit dem Ausflug in den Neuenburger Jura weiss ich jetzt, wo der Tête de Moine-Käse herkommt und die Pferde ihre alten Tage verbringen dürfen. Diese Reise wurde begleitet von strahlendem Sonnenschein. Am Donnerstag stand die Schiffsreise auf dem Murtensee auf dem Programm und freitags ging es per Schiff durch den Broyekanal nach Neuenburg, vorbei an vielen Feldern mit Sonnenblumen.
Am letzten Abend wurde uns vom Hotel noch ein Schlummertrunk namens «Harmonie» offeriert. Man habe die ganze Zeit nie gehört, dass wir in der Gruppe Streit oder Unstimmigkeiten gehabt hätten, da passe dieser Drink doch perfekt, sozusagen als Belohnung!